Die Anstalt – der außergewöhnliche Roman von Kamil Vondrášek (1963) bildet zusammen mit der faszinierenden Illustrationen von Boris Jirků eine vollkommene Einheit. Geschliffener Humor, Sex und Horror. Eine zeitlose Studie des Menschentyps, die allen politischen Regimen und „aufrichtigen“ zwischenmenschlichen Beziehungen einen ironischen Spiegel vorhält. Die Romanhelden stellen oft unverhüllte Anspielungen auf die karikierten Antihelden dar, wie zum Beispiel Dalík (Salvador Dali), Fred (Sigmund Freud) oder Kuchot (don Quichot). Der vielschichtige Roman schildert einzelne Geschichten der Personen bis zur Schlußkatharsis am Ende. Jeder trifft sich mit jedem, der „Zeitbegriff“ spielt dabei eine eigenartige Rolle.