Kamil Vondrášek Kamil Vondrášek (zum letzten Mal geboren im Jahr 1963) - in den vorhergehenden Lebenszeiten war er Chromoterapeut auf dem zweiten Planet im Sternbild Ursa Major, die siebente Reinkarnation von Osiris, der Rosenkreuzer Mönch Alesteir von Drashek.

Als gegenwärtige Gestalt ist er eine Stunde nach Mitternacht bei Vollmond am zehnten Tag im Sternzeichen des Widders geboren. Er studierte Mathematik und Physik an der Pädagogischen Fakultät in Pilsen. Später absolvierte er ein MBA-Studium an der Pfeiffer University in Nordkarolina.
     Er arbeitete als Fahrer, Programmierer, Lehrer, Manager und sogar als Trommler. Er gestaltet Multimediaprojeke (CD ROMs, interaktive Installationen uws.), vor allem im Bereich der Automobilindustrie. Er schreibt Drehbücher und führt die Regie bei Kurzfilmen. Er wurde im In- und Ausland für diese Arbeit mehrmals ausgezeichnet. Seine Geschichten und Gedichte erschienen seit dem Jahre 1978 sporadisch in Zeitschriften und Almanachen. Der Roman „Die Anstalt“ ist sein Erstling. Zurzeit bereitet er eine Gedichtsammlung „Der Sucher“ vor und arbeitet an einem weiteren Roman.

Zu den Freuden der gegenwärtigen Inkarnation gehören der Wind in den Segeln und vollblütiger trockener Rotwein.

Die blaue Feder